ÜBER UNS

Die Firma PREDL® wurde 1992 in Bönitz (südliches Brandenburg) gegründet. Unter dynamischer Führung des Firmengründers Manfred Predl entwickelte sich das Familienunternehmen zu einem mittlerweile europaweit agierenden Unternehmen. Gemeinsam mit dem österreichischen Schachtbodenproduzenten FASZL®, welcher seit 2005 zur PREDL®-Gruppe gehört und 2014 zu Predl AUSTRIA® umbenannt wurde, beschäftigt das Unternehmen heute an den Standorten Bönitz und Fernitz sowie an seinen europäischen Vertriebsstandorten bereits über 150 Mitarbeiter.

Durch den Einsatz zukunftsorientierter Technologien verfügt PREDL®-Predl AUSTRIA® über eine der größten und vielseitigsten Schachtboden-Produktionen Europas. Beide Unternehmen haben in den letzten Jahrzehnten mehr als 1,5 Millionen Schachtböden an Betonwerke in ganz Europa verkauft. PREDL®-Predl AUSTRIA® garantiert eine leistungsfähige thermoplastische Produktion und kurzfristige Lieferfähigkeit sämtlicher PP-Standard-Schachtböden. Daneben gewährleistet eine moderne GFK-Produktion, dass auch Sonderausführungen schnell und zuverlässig lieferbar sind. Der hauseigene Formen- und Werkzeugbau ermöglicht es, flexibel auf Änderungen am Markt zu reagieren und schafft mit der permanenten Erweiterung des Formenparks die Voraussetzung für eine nahezu unerschöpfliche Typenvielfalt.

Der Anspruch des Unternehmens besteht darin, technisch optimierte Schachtböden mit der größtmöglichen Typenvielfalt in kürzest möglichen Lieferzeiten so umweltfreundlich wie möglich zu produzieren. Dabei setzt das Unternehmen Maßstäbe in der Entwicklung fortschrittlicher Produkte: Als erster Hersteller realisierte PREDL® die Serienproduktion von Schachtböden aus dem umweltfreundlichen Werkstoff Polypropylen und auch die ersten Systemlösungen für Trennkanalisationen (INFRASCHACHT®/ MULTRO®-SCHACHTRING) mit DIBT-Zulassung wurden in Bönitz produziert. Mit dem Erwerb des österreichischen Schachtbodenherstellers FASZL® im Jahr 2005 ist es gelungen, vorhandene Erfahrungen und Kompetenzen beider Unternehmen zu bündeln und die damit entstandenen Synergien sinnvoll zu nutzen. FASZL® begann bereits 1974 mit der Herstellung von abwasserbeständigen Kunststoffprodukten für den Kanalbau und bringt damit mehr als 40 Jahre Erfahrung in das Unternehmen PREDL®-Predl AUSTRIA® ein.

Auch in Zukunft wird der Schachtboden die "Hauptrolle" im Hause PREDL®-Predl AUSTRIA® spielen, hier wird unermüdlich daran gearbeitet, den Anforderungen der Kunden in jeder Hinsicht gerecht zu werden. Gleichzeitig geht man bei PREDL®-Predl AUSTRIA® jedoch auch neue Wege: Schachtboden-Franchising bietet interessierten Betonwerken erstmalig die Möglichkeit, Schachtböden selbst bedarfsgerecht vor Ort herzustellen - heute schon in ganz Europa, demnächst auch über die europäischen Grenzen hinaus!

Unsere Niederlassungen

PREDL® hat Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Frankreich und Polen.

» zu den Niederlassungen